Termindienst
Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für www.faz-termindienst.de und die mobilen Apps des F.A.Z.-Termindienstes

Der mobile F.A.Z.-Termindienst wird von der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z., „wir“) betrieben.

Nutzerkonto

Für die Nutzung des Online-Zugangs über www.faz-termindienst.de und die mobilen Apps ist ein persönliches Nutzerkonto erforderlich.
Im Rahmen der Registrierung erteilt der Nutzer uns die folgende Einwilligung:
„Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten wie nachfolgend beschrieben verarbeitet werden:
  • Anbieter des mobilen F.A.Z.-Termindienstes mit Online-Zugang über www.faz-termindienst.de und die mobilen Apps ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Archive und Informationsprodukte, Hellerhofstr. 2–4, 60327 Frankfurt am Main.
  • Erforderliche Angaben bei der Registrierung sind: E-Mail-Adresse (dient zugleich als Nutzerkennung), Name des Kunden und ein selbst gewähltes Passwort. Im Nutzerkonto werden zudem meine persönlichen Einstellungen gespeichert, z.B. von mir gesetzte Suchfilter und die persönliche Merkliste mit Terminen.
  • Diese Daten werden verarbeitet, um mir den Online-Zugang zum F.A.Z.-Termindienst für die Website und die mobilen Apps zu ermöglichen. Meine E-Mail-Adresse wird verarbeitet, um mir per E-Mail den Eingang meiner Registrierung per E-Mail zu bestätigen und die erfolgte Aktivierung meines Nutzerkontos mitzuteilen.
  • Wenn ich das Nutzerkonto als Angehöriger einer Organisation anlege, darf meine E-Mail-Adresse falls erforderlich (wenn die Zuordnung zur Organisation nicht aus der E-Mail-Adresse ersichtlich ist) an die Organisation übermittelt werden, um vor der Aktivierung meine Berechtigung zu verifizieren.“

Die im Nutzerkonto gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn die Vertragslaufzeit endet bzw. – wenn ich das Nutzerkonto als Angehöriger einer Organisation angelegt habe – wenn ich nicht mehr zum Kreis der berechtigten Nutzer gehöre.
Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall wird mein Online-Zugang zum F.A.Z.-Termindienst deaktiviert.

Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an datenschutz@faz.net oder schriftlich an die Adresse der F.A.Z. widerrufen werden. Im Fall eines Widerrufs ist die Nutzung des mobilen F.A.Z.-Termindienstes nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die in der Einwilligung beschriebene Verarbeitung der Nutzerdaten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung. Ist der Nutzer zugleich der Kunde des F.A.Z.-Termindienstes (Einzelnutzer), so ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung der im Rahmen des Auftrags übermittelten Daten (Name, Adresse, ggf. Zahlungsdaten) und der bei der Vertragsdurchführung anfallenden Daten Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c Datenschutz-Grundverordnung.
Ferner verarbeiten wir Daten des Nutzers und/oder Kunden zur Wahrung berechtigter Interessen. Diese sind die Durchsetzung von Ansprüchen und die Verfolgung unzulässiger Nutzungen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung.

Dauer der Speicherung von Daten

Die in der Einwilligung des Nutzers genannten Daten bleiben so lange gespeichert, bis das Nutzerkonto gelöscht wird. Dabei werden sämtliche im Nutzerkonto gespeicherten Daten gelöscht. Wir löschen das Nutzerkonto, wenn die Vertragslaufzeit endet oder – wenn der Nutzer das Nutzerkonto als Angehöriger einer Organisation angelegt hat – wenn er nicht mehr zum Kreis der berechtigten Nutzer gehört. Ferner löschen wir das Nutzerkonto, wenn der Nutzer die Einwilligung in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerruft.
Die von einem Kunden für Abschluss und Durchführung des Vertrages erhobenen Daten werden so lange gespeichert, wie sie von uns für die folgenden Zwecke benötigt werden: Vertragsdurchführung, Rechnungsstellung und ggf. Durchsetzung von Ansprüchen. Ist darüber hinaus eine Speicherung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nach Handelsrecht und Steuerrecht erforderlich, wird die Verarbeitung der Daten auf diesen Zweck beschränkt (Art. 18 Datenschutz-Grundverordnung).

Übermittlung an Dritte

Die über den Nutzer bei der Nutzung des F.A.Z.-Termindienstes erhobenen Daten übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich verpflichtet, oder zur Wahrung berechtigter Interessen.
Wir haben den IT-Dienstleister Weitkämper Technology GmbH, Prof.-Becker-Weg 15, 82418 Seehausen am Staffelsee als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO eingeschaltet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Das von uns verfolgte berechtigtes Interesse ist die effiziente Erbringung unserer Dienstleistungen.

Technische Sicherheit

Zum Schutz der uns überlassenen Daten aktualisieren wir fortlaufend unsere technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust der Daten bestmöglich verhindern.

Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat das Recht, von uns Auskunft über die über ihn gespeicherten Daten zu verlangen. Der Nutzer kann von uns die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verlangen. Der Nutzer hat das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. er kann verlangen, dass wir ihm seine Daten in strukturierter Form auf elektronischem Weg zur Verfügung stellen.
Im Falle eines Verstoßes gegen den Datenschutz kann der Nutzer sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Dies ist Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Internet: www.datenschutz.hessen.de.

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen und aus besonderen Gründen auch der sonstigen Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 21 DSGVO).

Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Archive und Informationsprodukte, Hellerhofstr. 2–4, 60327 Frankfurt am Main
Datenschutzbeauftragter: N.N. Hellerhofstraße 2-4, 60327 Frankfurt am Main. Telefon: [069] 7591 0.
Sämtliche Anfragen, Erklärungen und Rückfragen zur Datennutzung richten Sie bitte an datenschutz@faz.net.

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutz@faz.net oder per Post unter Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Abteilung Datenschutz, Hellerhofstraße 2-4, 60327 Frankfurt am Main.